evangelische Reformationskirche Hilden

1.4.21, 19 Uhr: Videogottesdienst an Gründonnerstag

Zum Gründonnerstag lädt Pfarrerin Sonja Schüller virtuell zu einem Gottesdienst.berührend ein. Im Gottesdienst gibt es eine “Brot des Lebens-Feier”. Der Gottesdienst wird aus der Reformationskirche übertragen.

Dieser besondere Gründonnerstagsgottesdienst wird von Susanne Pramann, Ralf Peter Beier und Pfarrerin Sonja Schüller liturgisch gestaltet. Für die musikalische Gestaltung sind Kantorin Dorothea Haverkamp (Orgel), Ramona Hirt (Gesang), Jörg Kaufmann (Saxophon) und Gisbert Porr (Schlagzeug) am Gottesdienst beteiligt.

3 Meinungen auf “1.4.21, 19 Uhr: Videogottesdienst an Gründonnerstag

  1. Annette Hiemenz sagt:

    Wie schön, dass dieses Erleben wiederholbar ist, wenn ich verhindert bin!
    Vielen Dank auch kurz vor dem Karfreitagsgottesdienst für das Zergehenlassen des Lebensbrotes in Wort, Bild und Musik! Toll! Geschmeidig! Weich und duftig!
    Ich wünsche all unseren Mitmenschen, dass sie fähig sind den Geschmack und den Duft des Lebensbrotes Christi aufzunehmen. Fähig aufgrund ihrer Gesundheit vor allem…

  2. Franke sagt:

    Wow! Das war ganz wunderbar nach einem anstrengenden Arbeitstag. Ich habe den Gottesdienst mit allen Sinnen genossen und laut in meinem Wohnzimmer mitgesungen.
    Vielen Dank!

  3. Marianne und Günther Gierling sagt:

    Danke für die wunderbare Textmeditation zum Johannes-Wort! Danke für die Musik, sie war fantastisch! Danke für die sinnliche Möglichkeit der Teilhabe am Brot Essen und Trinken!
    Besonders hat es mir gefallen, dass Sie an die Menschen “an den anderen Enden der Erde” und deren kuturelle Lebensformen erinnert haben.
    Großartig sind inzwischen die technischen Möglichkeiten, Danke für die Übertragung von so viel Spiritualität!
    Frohe Ostern wünschen wir Ihnen allen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.