Orgel Reformationskirche

31.3.2019: Orgelkonzert in der Reformationskirche

Am 31. März 2019 um 18 Uhr spielt Kirchenmusiker Friedhelm Haverkamp ein erlesenes Konzertprogramm auf der Karl-Schuke-Orgel in der Reformationskirche, Markt 18.

Das Konzert steht unter dem Motto „Bach und Franzosen“ und enthält Werke von Johann Sebastian Bach und französischen Orgelwerken vom 17. bis zum 20. Jahrhundert.

Bach, der große Orgelvirtuose, kannte sich in verschiedensten Kompositionsstilen aus, neben dem italienischen auch im französischen Stil. So beginnt der Orgelabend mit Bachs „Pièce de Orgue“ (Orgelstück) und schlägt dann einen weiten musikalischen Bogen über Louis-N. Clérambault, Olivier Messiaen, César Franck („a-Moll-Choral“) bis zu Eugène Gigouts heiterem Scherzo.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird für die neue Truhenorgel gesammelt.