Posaunen und Tuba

6.7.2019: Bläserkonzert “God so Loved the World”

Am Samstag, dem 6.7.2019, findet um 18.00 h ein Bläserkonzert in der Erlöserkirche, Sankt-Konrad-Allee 76 statt. Es spielen der evangelische Posaunenchor und zum ersten Mal auch das Nachwuchsensemble des Posaunenchores, BeeBrass. Das Konzert steht unter dem Motto “God so Loved the World”.

Der Posaunenchor spielt zunächst Stücke von barocken Meistern wie Händel und Purcell und eine doppelchörige Motette „Singet dem Herrn“ von Johann Pachelbel. Im weiteren Verlauf des Konzertes gibt es modernere Bläser-Arrangements von bekannten Komponisten der Gegenwart wie Richard Roblee, Michael Schütz und Thomas Riegler, die sich auch in der Blechbläserszene einen Namen gemacht haben.

Am Schlagzeug wird der weit über die regionalen Grenzen bekannte Drummer Ulf Stricker für die nötigen Akzente sorgen. Er, der schon mit bekannten Größen aus der Jazz- und Rockszene zusammengearbeitet hat, unterstützt den Posaunenchor schon seit einiger Zeit in Konzerten.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die neue Truhenorgel der Gemeinde gebeten.

Das Nachwuchsensemble BeeBrass wird von Jenny Heilig geleitet.

Die Gesamtleitung des Konzertes hat Kirchenmusiker Friedhelm Haverkamp.