alle ev. Kirchen in Hilden

Kircheneintritt

Jede Gemeinde ist eine Kircheneintrittsstelle.

Und jede Gemeinde freut sich über Kircheneintritte.

Überlegen Sie, wieder in die Evangelische Kirche einzutreten oder von einer anderen Konfession überzutreten? Sie sind mit dieser Überlegung nicht allein. Im letzten Jahr sind ca. 70 Menschen in Hilden evangelisch geworden.

Kircheneintritt erfolgt auf unterschiedlichen Wegen.
Wer noch nicht getauft ist, wird durch die Taufe Mitglied der Evangelischen Kirche.
Wer evangelisch getauft ist, aber ausgetreten ist, kann bei uns wieder eintreten.

Wer in einer anderen christlichen Kirche getauft worden ist und evangelisch werden möchte, muss zunächst aus seiner Kirche austreten. Den Austritt erklärt man beim zuständigen Amtsgericht. Für Hildener ist das Amtsgericht in Langenfeld zuständig.

Die Aufnahme in die evangelische Kirche geschieht durch eine oder einen der Gemeindepfarrerinnen und -pfarrer. Rufen Sie sie an oder schreiben Sie Ihren Pfarrerinnen oder Pfarrern eine E-Mail. Die Kontaktdaten finden Sie hier auf der Homepage unter „Kirchen und Pfarrer“.

Die Hildener Pfarrerinnen und Pfarrer halten eine Aufnahme im Rahmen eines Gottesdienstes der Gemeinde für die schönste Art der Aufnahme. Die Aufnahme kann auch in der Privatheit des Amtszimmers oder bei Ihnen zu Hause geschehen. Über die genaueren Abläufe informieren wir Sie gerne.

Bei weiteren Fragen benutzen Sie unser Kontaktformular, rufen Sie im Gemeindebüro an (02103 / 98 42 30) oder schreiben Sie eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer. Ihre Pfarrerinnen und Pfarrer melden sich dann bei Ihnen.

 

Fotos: Ev. Kirchengemeinde Hilden