Zwei Kinderfiguren an der Krippe der Erlöserkirche

Krippe im Radio

Die Krippe in der Erlöserkirche, St.-Konrad-Allee 76, ist einzigartig. Wer sie schon einmal gesehen hat, staunt jedesmal wieder über die vielen liebevoll gestalteten und durchdachten Figuren. Wer sie zum ersten Mal besucht, ist überwältigt von der Größe und Kreativität. Für jeden gibt es immer wieder Neues zu entdecken, auch weil die Figuren je nach Anlass ausgetauscht werden.

In diesem Jahr feiert die Krippe in der Erlöserkirche 10-jähriges Jubiläum. Seit einigen Jahren zieht sie auch zahlreiche Besucher von außerhalb an. Und sogar ins Radio hat sie es nun geschafft.

Am 01. Januar 2019 hat sich Mario Brumbi in der Sendung “Himmel und Erde” bei Radio Neandertal der Krippe in der Erlöserkirche gewidmet. In einem kurzen Beitrag stellt er die Krippe und ihre Besonderheiten vor. Auch Pfarrer Rönsch kommt zu Wort und erläutert die zum Teil speziellen Figuren.

Der Beitrag findet sich unter folgendem Link. Es handelt sich um den zweiten Beitrag von unten “01.01. Musik an der Krippe Hilden.mp3“.

Wer die Krippe besuchen möchte, hat dazu noch folgende Möglichkeiten:

Bis zum 20. Januar 2019 ist die Erlöserkirche jeden Freitag, 17.00 bis 19.00 Uhr, und jeden Samstag, 15.00 bis 17.00 Uhr, geöffnet.

Außerdem findet am 06. und 13. Januar 2019, jeweils um 17.00 Uhr, das Konzert “Musik an der Krippe” statt, inklusive Krippenerläuterung durch Pfarrer Rönsch.