Gründonnerstag Tischabendmahl in der Erlöserkirche Hilden

Tischabendmahl an Gründonnerstag in der Erlöserkirche

Am Gründonnerstag, 29.03.2018, um 19 Uhr wird das Abendmahl in der Erlöserkirche, St.-Konrad-Allee, als Tischabendmahl gefeiert.

Das Tischabendmahl, die biblische Mahlzeit schließt an frühchristliche Zeiten an, als das Abendmahl noch nicht vom Sättigungsmahl getrennt, sondern mit ihm verbunden war.

In den Einsetzungsworten heißt es beim Kelch: „nach dem Mahl“, damit wird nicht die Oblate oder das symbolische Stück Brot gemeint sein.

So wird es nun auch am Gründonnerstag in der Erlöserkirche gefeiert. Nach einer kurzen Eingangsliturgie setzt sich die Gemeinde an die Tische. Brot und Wein als rituelles Abendmahl rahmen die Mahlzeit.

Bei der Mahlzeit wird darauf geachtet, sich nicht selber zu nehmen, sondern dem anderen zu geben.

Die Tische wurden heute schon einmal vorbereitet.

Gründonnerstagsvorbereitungen Tischabendmahl in der Erlöserkirche Hilden

Gründonnerstagsvorbereitungen Tischabendmahl in der Erlöserkirche Hilden

 

Fotos Joachim Rönsch