Zum Reformationstag: Zehn Thesen für unsere Welt

Am 31. Oktober feiern evangelische Christen den Reformationstag. Die Überlieferung sagt: An diesem Tag schlug Martin Luther 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Damals war die Tür das „Schwarze Brett“ der Universität, wo die Themen für das Semester angekündigt wurden, das an Allerheiligen, dem 1. November, begann. Professoren konnten hier Thesen für öffentliche Diskussionen anschlagen, die dann von den Kollegen aufgenommen wurden. Aus einer akademischen Diskussion wurde eine politische und theologische Diskussion, die Deutschland und die ganze Welt erfasste und bis heute prägt.

Im September 2015 hat eine Gruppe des ev. Theodor-Fliedner-Gymnasiums Kaiserswerth zehn Thesen formuliert, die sie in der heutigen Zeit an die Tür der Schlosskirche nageln würde.

  1. In einer guten Welt finden alle zu einander.
  2. Die Kirche muss sich erneuern, weil wir nicht rituell behandelt werden möchten, wir wollen den Gottesdienst als wirklichen Dialog erleben. Lest nicht ab, sprecht über den Glauben.
  3. Die Kirche muss sich erneuern und soll zeitgemäße und altersgerechte Musik spielen, soll englische Lieder singen; wir wollen im Gottesdienst vorkommen.
  4. Die Kirche muss sich erneuern, weil die Bibel im Alltag keine Rolle mehr spielt.
  5. Die Kirche muss sich erneuern, weil die Bibeltexte aktuell und alltäglich (neu) erzählt werden sollen.
  6. Die Kirche muss sich erneuern, wir werden seltsam angesehen, wenn wir über unseren Glauben sprechen, als wären wir aus „einem Gestern“.
  7. Eine gute Kirche stellt sich auf ihre Jugendlichen ein: veröffentlicht einen Kirchenjahr-Kalender für Jugendliche, der Bezug zum Leben der Jugendlichen hat.
  8. Ein gute Schule verjüngt die Kirche.
  9. Wir suchen die Wahrheit der Bibeltexte.
  10. Wir wollen eine spielerische Kirche, die die Bibel aktuell (auch) auf die Bühne bringt.

Diskutieren Sie über diesen Artikel: Ihre Antworten bitte an redaktion@evangelisches-hilden.de.

 

Foto: By A.Savin (Wikimedia Commons · WikiPhotoSpace) (Own work) [FAL], via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.