Evangelischer Chor

Evangelischer Chor

Singen Sie gern? Kommen Sie zum Evangelischen Chor Hilden!

Wir freuen uns über neue Mitglieder, die Freude an Musik haben. Der Chor ist eine fröhliche Gemeinschaft und hat Mitsänger verschiedenen Alters. Alle sind willkommen.

Wir singen etwa sechs Mal im Jahr in Gottesdiensten und gestalten ein- bis zweimal im Jahr ein Chorkonzert.

Unser letztes Chor-Projekt war ein Konzert am Ewigkeitssonntag 2015. Wir haben Werke von Brahms, Mendelssohn, Reger und Fauré gesungen.

Der Chor trifft sich jeden Montag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Gemeindehaus der Friedenskirche, Molzhausweg 2. Wir freuen uns auf neue Chormitglieder. Kommen Sie einfach zur Probe vorbei oder kontaktieren Sie die Chorleiterin.

Geleitet wird unser Chor von Frau Tatjana Hain, Tel.: 02104 / 14 38 75.

Geschichte des Chores
Die Hildener Friedenskirche wurde am 23. Mai 1968 feierlich eingeweiht. Sie liegt im Pfarrbezirk Nord der evangelischen Kirchengemeinde Hilden. Noch im Sommer des Jahres 1968 gründete Studiendirektor Werner Haverkamp den “Chor der Friedenskirche”, der mit damals etwa 20 Sängerinnen und Sängern Gottesdienste und Konzerte gestaltete. Ein musikalischer Höhepunkt war die Orgelweihe am 4. Advent 1970.

1971 wurde die Chorleitung von Frieder Lang übernommen. Lang war damals selbst Musikstudent und sollte ein erfolgreicher Tenor werden. Ihm folgte Dr. Charlotte Reinke, die mit dem Schwerpunkt “Konzerte mit alter Musik” neue Akzente setzte. 1980 übernahm Kantor Jochen Dürhager das Amt des Kirchenmusikers an der Friedenskirche. Die siebzehn Jahre seines Wirkens haben den Chor geprägt. Neben Konzerten sind es die „Osternacht“ und Gregorianik-Gottesdienste, die mit seinem Namen verbunden sind.

1997 übernahm Renate Roolf für einige Monate kommissarisch die künstlerische Leitung. Ab Jahresbeginn 1998 bis Mitte 2003 war mit Kantor Martin Buschmann wieder ein hauptamtlicher Chorleiter im Amt. Auch unter seiner Regie begeisterte der Chor mit mehreren großen Konzerten. Ihm folgte für etwa eineinhalb Jahre Hoon-Shin Cho und seit dem 1.10.2005 Volker Dax, Diplomkirchenmusiker mit Chorleitererfahrung. Ein Höhepunkt seines Wirkens war die Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Joh. Seb. Bach (Kantaten I – III) am 16.12.2007 in der Friedenskirche.

Evangelischer Chor Hilden heute

Seit 2008 haben Sängerinnen und Sänger aus den Pfarrbezirken Ost und Süd  im Chor der Friedenskirche eine neue musikalische Heimat gefunden. Der Chor hat in der Gemeinde eine integrierende Funktion übernommen und wird sich zukünftig auch verstärkt über die Grenzen des Pfarrbezirkes Nord hinaus präsentieren. So lag es nahe, dem Chor auch einen neuen Namen zu geben. Im Februar 2008 beschlossen die Chormitglieder einstimmig, sich ab sofort Evangelischer Chor Hilden zu nennen.

Seit 2013 hat mit Tatjana Hain eine klassisch ausgebildete Pianistin und Kirchenmusikerin die Leitung des Chores übernommen.

 

Foto: Evangelischer Chor Hilden