Orgel der Reformationskirche

Die Orgel der Reformationskirche

Ein modernes Instrument im barocken Gewand

Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Reformationskirche im Herzen der Hildener Altstadt beherbergt ein besonderes Zeugnis barocker Orgelbaukunst. Schreiten Besucher durch das Hauptportal ins lichtdurchflutete Hauptschiff der spätromanischen Emporenbasilika und wenden sie den Blick zurück, schauen sie auf einen prachtvollen, kostbaren Orgelprospekt.

Die Schöler-Orgel von 1754
Umbauten 1897 und 1940
Neubau durch Karl Schuke, Berlin
Fotos
Register

Friedhelm Haverkamp

Fotos: Friedhelm Haverkamp mit Ausnahme der gekennzeichneten Fotos