Gemeindezentrum Friedenskirche

Die Friedenskirche ist die jüngste und größte Kirche in Hilden. Sie ist ein typischer Betonbau der 60er Jahre und liegt an der Schumannstraße/Ecke Molzhausweg. Der Kirchenraum ist neben der Stadthalle der größte Raum in Hilden für Veranstaltungen und Konzerte. Die Kirche ist in Form einer Zeltkirche gebaut. Ihre Geräumigkeit lädt zu unterschiedlichsten Gottesdienstformen ein.
Beeindruckend ist das Kreuz über dem Altar. Es ist ein Kunstwerk aus hunderten von großen Stahlnägeln.

Gottesdienste

Gottesdienste finden jeden Sonntag um 10 Uhr statt.
Kindergottesdienst findet in Form einer Familienkirche um 11.15 Uhr statt. In der Adventszeit findet er bereits um 10.00 Uhr statt.
Abendmahlsgottesdienst ist am 1. Sonntag jedes Monats. Taufen finden am 3. Sonntag jedes Monats statt.
Kirchenkaffee findet am 3. Sonntag jedes Monats statt.

Gemeindezentrum

Kirche und Gemeindezentrum sind in einen Komplex mit gemeinsamem Zugang integriert. Hier befinden sich ein großer Saal, der für Feiern und musikalische Proben genutzt wird. Das Zentrum ist Treffpunkt für das Blaue Kreuz Hilden. Weitere Räume für Gruppen stehen zur Verfügung.
Das Gemeindezentrum beinhaltet außerdem eine Kita, das Seniorenbüro und die Hilfe im Trauerfall. Es bietet viel Platz für große Kirchenkonzerte und Feste.
Neben dem Zentrum wohnen das Pfarrerehepaar und die Küsterin.
Die Küsterin der Friedenskirche ist Dorota Kinast, 02103 / 4 00 68.

 

Foto: Ev. Kirchengemeinde Hilden