Reformationskirche innen, 10.09.2017

Halb fertig

Pünktlich zum Gemeindefest am 10. September 2017 ist die Kirche halb fertig. Der InnenAusbau ist weitgehend abgeschlossen, die neuen Lampen hängen, die Tonanlage ist installiert, der Schieferboden im Altarraum ist bereits geölt (und entsprechend rutschig).

In der nächsten Woche folgt die Feinarbeit: die Lampen werden eingestellt, auch das Kirchenschiff wird gereinigt, der Boden geölt, und die ganzen Detailarbeiten durchgeführt, für die bis jetzt noch keine Zeit war.

Im Altarraum fehlen noch die Prinzipalstücke – Altar, Taufbecken und Lesepult. Im Moment behelfen wir uns hier mit einem einfachen Tisch und dem alten Taufbecken.

Immerhin können wir auf dem Gemeindefest schon einmal einen Vorgeschmack der neuen Schönheit erhalten, die uns demnächst erwartet.