Hausgottesdienst zum 19.4.20

Der Sonntag nach Ostern trägt den sperrigen Namen Quasimodogeniti. Der Hausgottesdienst für diesen Sonntag lädt ein, diesem Namen auf die Spur zu kommen. Spoiler alert: Sowohl der “Weiße Sonntag” als auch der Glöckner von Notre Dame kommen darin vor.

Hausgottesdienst zum 19. April 2020

Entzünden der Kerze

“Im Namen des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes.”

Einführung in den Sonntag nach Ostern

Kurzes Eingangsgebet

Lied: Gelobt sei Gott im höchsten Thron (Ev. Gesangbuch 103)

Bibeltext: 1. Brief des Petrus, Kapitel 2, Verse 1-3

Stille Zeit zum Nachdenken oder Lesen der Kurzauslegung

Gebet

Vaterunser

Segen: “Möge der Segen Gottes, seine Kraft und seine Lebendigkeit uns durchdringen und in unserem Alltag wirken.”

Löschen der Kerze

Den gesamten Text mit Gebeten, Lied, Bibeltext und Auslegung des Bibeltextes können Sie hier herunterladen: https://www.evangelisches-hilden.de/wp-content/uploads/2020/04/hausgottesdienst-20-04-19.pdf

Hier können Sie sich über aktuelle Projekte der Gemeinde informieren und online spenden.
SPENDEN

Wenn Sie uns eine Rückmeldung zum Gottesdienst geben wollen, hinterlassen Sie uns einen Kommentar!