Blumen werden durch einen Zaun hindurch gereicht

Hausgottesdienst zum 5.7.20

Pfarrerin Esther Pippig hat den Hausgottesdienst für den Sonntag, 28. Juni 2020, vorbereitet. Das Thema ist: Der Splitter und der Balken im Auge – Vorurteile und Richten. Den Hausgottesdienst mit allen Texten finden Sie am Ende der Seite als PDF verlinkt.

Liturgie:

Entzünden der Kerze

„Im Namen Gottes, des Vaters, und des Sohnes und des Heiligen Geistes.”

Lied: EG 168,1.3 Du hast uns, Herr, gerufen

Eingangsgebet

Bibeltext: Lukas 6, 36-38, 41-42

Stille Zeit zum Nachdenken oder Lesen der Kurzauslegung

Lied: EG 419,1.2.4 Hilf, Herr, meines Lebens

Fürbitten und Vater Unser

Segen: Der Herr segne dich und behüte dich.
Der HERR lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.
So segne dich der allmächtige Gott – der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

Löschen der Kerze

Den gesamten Text mit Gebeten, Lied, Bibeltext und Auslegung des Bibeltextes können Sie hier herunterladen (Rechtsklick und “speichern unter…”) :

https://www.evangelisches-hilden.de/wp-content/uploads/2020/07/hausgottesdienst-05-07-20.pdf

Statt eines Klingelbeutels haben wir für Sie die Onlinespende. Wenn Sie für eines unserer aktuellen Projekte spenden möchten, klicken Sie bitte hier: Onlinespende

Wie hat Ihnen der Gottesdienst gefallen? Was halten Sie davon, den Gottesdienst zuhause oder im Freundeskreis selbst zu feiern und zu gestalten? Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Foto: Pixabay, klimkin