Video-Gottesdienst am Gründonnerstag, 9.4.20

Am Gründonnerstag feiern wir die Einsetzung des Abendmahls, die Gemeinschaft der Christen, die Jesus selbst gespendet hat. Pfarrerin Sonja Schüller zeigt, dass man auch in Zeiten der Kontaktsperre die Gemeinschaft untereinander im Abendmahl halten kann.

Lassen Sie sich auf einen besinnlichen Gottesdienst ein in der Gewissheit, mit anderen in unserer Gemeinde und weltweit verbunden zu sein. Einen Vorschlag zu einem Hausgottesdienst für Ihre Feier mit der Familie finden Sie hier.

Sie können sich mit einem Orgelvorspiel von Dorothea Haverkamp auf den Gottesdienst einstimmen. Die Liturgie beginnt bei Minute 2:00.

Im Gottesdienst werden folgende Lieder gesungen:

  • „Da wohnt ein Sehnen tief in uns …“
  • „Unter uns“

Text und Noten werden zum Mitsingen angezeigt.

Statt eines Nachspiels erklingt das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ (EG 472).

Hier können Sie sich über aktuelle Projekte der Gemeinde informieren und online spenden.
SPENDEN

Wenn Sie uns eine Rückmeldung zum Gottesdienst geben wollen, hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

12 Meinungen auf “Video-Gottesdienst am Gründonnerstag, 9.4.20

  1. Liebe Frau Schüller,
    ich “muss” keine Mail mehr schreiben, haben Sie gesagt. Wir haben wir uns trotz Corona schon mehrfach gesehen, über so manche jetzige Sonderprojekte Zweimeter-Gespräche geführt und ich habe Ihnen in dem Zuge mündlich mitgeteilt, dass ich auch diesen zweiten Video-Godi sehr ansprechend fand…
    Ich schreibe trotzdem an dieser Stelle! Vielleicht wegen des Gemeinschaftsgefühls mit denen, die schon ihr Feedback gegeben haben und weil ich es schriftlich besser kann als “mal eben” mündlich.

    Der Geschmack Gottes ist in Ihrem Gottesdienst auf alle Fälle zu kosten!!
    Er ist kost-bar(!) und ich fühlte mich tief berührt, von der freien und persönlichen Weise, wie Sie Ihrer unsichtbaren Audienz Vertrauen und Vorstellungskraft im Glauben geweckt haben, um Abendmahl zu feiern…

    Ich kann mir vorstellen, dass Sie diese Worte auch in gefüllter Kirche gesagt hätten, aber dieser Gottesdienst – nur für uns – ließ besondere Berührungen zu.
    Danke! Vielen Dank!!

  2. Elisabeth Schuster sagt:

    Liebe Frau Schüller,
    danke für diesen schönen Gottesdienst,den wir in dieser Form auch noch nicht gekannt haben.Ich fühlte mich ganz nah dabei.

    Elisabeth und Konrad Schuster

  3. Christiane Bosinius sagt:

    Liebe Frau Schüller,

    Ihnen und allen Beteiligten vielen Dank für den berührenden Gottesdienst!
    Es war schön, sich trotz der räumlichen Distanz so nah fühlen zu können.

    Herzliche Grüße

    Christiane Bosinius und Axel Rossel

  4. I. Ulbrich sagt:

    Ein sehr bewegender und tröstender Gottesdienst, Danke Frau Schüler!

  5. Fam. Reifert sagt:

    Hallo Frau Schüller,
    danke für den sehr bewegenden Gründonnerstag Gottesdienst mit “gemeinsamen” Abendmahl.
    Es war so neu und anders und trotzdem so nah.
    Danke!

    1. Elvira Bender sagt:

      Liebe Frau Schüller, Danke das Sie uns so berührend die Möglichkeit gegeben haben, das Abendmahl zu teilen.

  6. Udo Damrich sagt:

    Vielen Dank für einen erbaulichen Gottesdienst am Gründonnerstag – mit einer ganz außergewöhnlichen Abendmahlsfeier.
    Es ist mir gelungen, mich im Kreise meiner Gemeinde zu fühlen.
    Gott segne Euch alle.

  7. Verena T. sagt:

    👍
    Ein schönes Osterfest
    Herzlichst V. Tschaschler

    1. Li Donner sagt:

      Mein Mann und ich haben gestern Abend an dem Abendmahlgottesdienst teilgenommen. Wir danken für einen bewegenden und so sehr stärkenden Gottesdienst. Er hat uns sehr viel Kraft gegeben

  8. E.Himmelbach sagt:

    Sehr gut und passend für den Gründonnerstag. Danke

    1. Philipp Hill sagt:

      Liebe Frau Schüller,

      vielen Dank für den Gottesdienst.
      Es ist schön, in den Zeiten einer sozialen Distanz, im Gottesdienst die Gemeinschaft zu spüren.

      Liebe Grüße
      Phil Hill

  9. Elke Lillod sagt:

    Hallo Frau Schüller,
    ein großes Lob an Sie; es war hervorragend!

    Viele Grüße Elke Lillod

Comments are closed.